Storybook

Photovoltaik – ALPINE LODGING ist energiebewusst

Im Engadin scheint die Sonne fast immer. Um Lärm- und Abgasemissionen zu verhindern und um dank eigenem Strom von Brennstoff unabhängig zu sein, haben wir auf dem Gebäudedach der Chesa al Parc eine Photovoltaik-Anlage erichtet.

Diese produziert nicht nur Strom, sondern ersetzt gleichzeitig auch die äusserste Schicht einer herkömmlichen Bedachung. Insgesamt sind 143 sogenannte „3S Module“ eingesetzt worden, was einer Solarmodulfläche von 163m2 und einer Kapazität von ca. 24.31kWp entspricht.

Ausgeführt wurde die Anlage von Christian Hassler, einem Pionier in Sachen Alternativenergie und Gewinner des Schweizer Solarpreises 2015 in der Kategorie "Persönlichkeiten". Der Bündner wurde für sein 30-jähriges Wirken mit der 1985 gegründeten Firma Hassler Energia Alternativa AG ausgezeichnet. Christian Hassler hat sich stets für innovative Ideen in der Solarförderung im In- und Ausland eingesetzt. So entwickelte er erste Solaranlagen, die sich im alpinen Raum mit hohen Schneefrachten bestens bewähren und realisierte 2012 in Tenna/GR den weltweit ersten Solarskilift.