Storybook

Mondholz für die ALPINE LODGES

Mondholz für die ALPINE LODGES Pontresina stammt aus dem Arvenwald bei S-Chanf. Sind die mächtigen Stämme am Boden, werden sie in der Sägerei von S-Chanf eingeschnitten, schonend getrocknet und entsprechend markiert.

In die Werkhalle des Sägereibetriebs GOD in S-chanf gelangt ausschliesslich einheimisches Holz zur Verarbeitung. Ein Grossteil geht zur Veredelung an Engadiner Handwerker, die unter der Gesamternte von jährlich 3000 m3, rund 100 m3 Mondholz antreffen. Nachschub braucht Zeit und Geduld, damit Nachhaltigkeit gewährleistet ist und der Wald gleichmässig wächst. Im Gegensatz zur herkömmlichen Ernte, zeigt die eingebrannte Nummer (GOD) das Fälldatum und den Ort, an dem der hölzerne Wächter seine Lebenszeit verbrachte.

Auch für den Innenausbau der ALPINE LODGES in Pontresina ist ausschliesslich Mondholz aus dem Engadin verwendet worden.

www.engiadina-god.ch
www.engiadina-god.ch/tl_files/downloads/BIANCO_Mondholz.pdf